REFERENZBERICHTE

Hersteller wissenschaftlicher Instrumente konfiguriert komplexe Mikroskope für Kunden im laufenden Betrieb und vor Ort

Vorteile

  • Sicherstellen, dass Mikroskope wie bestellt hergestellt werden können.
  • Reduzieren der Nacharbeiten bei der Entwicklung und Fertigung für aktuelle Aufträge.
  • Bearbeiten von Multi-Währungs-Angeboten.
  • Optimieren von Genehmigungsprozessen für Rabatte.
  • Unterstützung bei der Erstellung des Fertigungsplans.
  • Nahtlose Integration mit Dynamics CRM.
Thermo_Fisher_Scientific_logo
Thermo Fisher Scientific
Hillsboro, OR, USA and Eindhoven, Netherlands
Met ongeveer 1800 werknemers en verkoop- en serviceactiviteiten in meer dan 50 landen over de hele wereld is Thermo Fisher Scientific een toonaangevend bedrijf op het gebied van gediversifieerde wetenschappelijke instrumenten. Het is een toonaangevende leverancier van elektronen- en ionenstraalmicroscopen en instrumenten voor nanotoepassingen in vele industrieën, waaronder industrieel en academisch onderzoek naar materialen, biowetenschappen, halfgeleiders, gegevensopslag, natuurlijke hulpbronnen en meer.

„Experlogix ermöglicht es uns, Aufträge in einem Bruchteil der zuvor benötigten Zeit zu produzieren. Wir müssen uns nicht mehr mit komplexen Systemen beschäftigen, die mehrere Softwaretools und unzählige Excel-Tabellen umfassen.“

Herausforderung

Thermo Fisher Scientific (TFS) ist führend in einem äußerst preis- und marktbewussten Bereich. Um das Geschäft sowohl intern als auch extern zu optimieren, entschied sich TFS zur Verbesserung von Vertrieb und Kundenservice für Microsoft Dynamics CRM. Um die Vorteile der neuen CRM-Lösung zu realisieren, benötigte TFS einen integrierten Produktkonfigurator für folgende Zwecke:

  • Präzise Steuerung von Angebots- und Auftragskonfigurationen von Produkten und Dienstleistungen
  • Support für Rabattgenehmigungen und Nicht-Standardanfragen
  • Genaue Preisgestaltung in mehreren Währungen
  •  Konsolidierung der Anforderungen von Produktadministratoren, die in verschiedenen Zeitzonen arbeiten
  • Erstellen eines „Corporate Memory“ von Produktkonfigurationen

 TFS verfügte über ein Angebots- und Auftragssystem, das aber eine Reihe von Begrenzungen aufweis, wie unter anderem:

  • Der Einsatz von ca. 20 verschiedenen Software-Tools und Excel-Tabellen
  • Langsam, umständlich und schwierig zu pflegen sowie fehlende Integration in CRM

„TFS ist ein internationales Unternehmen mit zahlreichen Werkstätten auf der ganzen Welt. Wir brauchten einen hochflexiblen, skalierbaren Konfigurator, der uns dabei helfen würde, unser Finanzmanagement zu optimieren und unsere Konfigurationen sehr präzise zu steuern. Darüber hinaus wünschten wir uns ein Tool, das die Verwendung von Rabattgenehmigungen sowie die Bearbeitung von Nicht-Standard-Anfragen einfach unterstützt“, so Guido van Mier, Configuration Manager für TFS.

Lösung

Nach der Prüfung mehrerer Produktkonfiguratorpakete entschied sich TFS aufgrund der Integration in Dynamics CRM und der skalierbaren Architektur für Experlogix. „Wir haben andere Lösungen bewertet, aber am Ende war die Entscheidung klar: Experlogix war für uns die beste Wahl, da es ein so vielseitiges Tool ist“, erklärt van Mier. „Experlogix konnte alles bewältigen, was wir benötigten, und noch mehr. Erst kürzlich haben wir eine Logik eingeführt, die Installation, Gewährleistung, Zusatzgarantie sowie Fracht und Zoll regelt. Keines der anderen Tools, die wir in Betracht gezogen haben, kam der Leistungsfähigkeit von Experlogix annähernd gleich.“

„Eine weitere wichtige Überlegung bei der Wahl von Experlogix war die Fähigkeit, unsere administrativen Probleme zu bewältigen“, fährt van Mier fort. „Mehrere Administratoren, die in verschiedenen Zeitzonen tätig waren, belasteten das System sehr stark. Jetzt arbeiten unsere Verwaltungsabteilungen rund um den Globus nahtlos zusammen.“

Experlogix hilft TFS, Produkt- und Serviceoptionen, Regeln und Preise in einem einzigen intelligenten System zu konsolidieren, wodurch die Notwendigkeit von Papierkatalogen und umständlich zu pflegenden Tabellen entfällt. Der Konfigurator stellt sicher, dass das gesamte Angebot oder die gesamte Bestellung zu 100 % korrekt ist, was einen nahtlosen Quote-to-Order-Prozess und eine höhere Kundenzufriedenheit gewährleistet.

Ergebnis

TFS-Kunden in einer Reihe von wissenschaftlichen Branchen benötigen Mikroskope, die ihren spezifischen Anforderungen entsprechen. Ein Instrument, das in einem Biologielabor verwendet wird, umfasst andere Kameras und Geräte als ein Instrument, das bei der Halbleiterherstellung eingesetzt wird. Die TFS-Vertriebsmitarbeiter müssen nicht mehr für jedes Instrument ein Angebot erstellen und konfigurieren, indem sie eine Kalkulationstabelle und einen Diagrammbaum zu Rate ziehen, um die Teile zuzuordnen, die auf demselben Instrument verwendet oder nicht verwendet werden können. All diese Informationen sind nun über den Experlogix Configurator von Dynamics CRM zugänglich. Die Beschäftigten erhalten auch sofort Feedback, wenn ein einzelnes Teil wie geplant mit dem Gesamtmikroskop kompatibel ist. Somit konnte TFS die Angebotszeiten selbst für seine komplexesten Instrumente drastisch verkürzen und kann mit Sicherheit davon ausgehen, dass alle Angebote präzise Konfigurationen enthalten.

„Experlogix ermöglicht es TFS, Aufträge in einem Bruchteil der zuvor benötigten Zeit zu produzieren. Wir müssen uns nicht mehr mit komplexen Systemen arbeiten, die mehrere Softwaretools und unzählige Excel-Tabellen umfassen“, so van Mier.

TFS schätzt auch die tiefgreifende Integration mit Dynamics CRM. Dazu van Mier: „Experlogix arbeitet harmonisch mit Dynamics CRM zusammen und die Kombination aus beidem ist ziemlich leistungsstark. Wir haben unser altes System über Bord geworfen und es geschafft, mindestens 20 verschiedene Programme und Excel-Tabellen im Handumdrehen loszuwerden. Da die Multi-Währungs-Funktion in Experlogix einfach einzurichten ist, konnten wir eine einheitliche Lösung für unser globales Vertriebsteam entwickeln, sodass wir jetzt dieselbe Sprache im Unternehmen sprechen. Wir haben jetzt sogar damit begonnen, unsere Agenten und Händler darin zu schulen, Experlogix für die Angebotserstellung zu verwenden.“

Experlogix ermöglicht TFS zu kontrollieren, welche Benutzer Zugriff auf welche Informationen haben, unterstützt die Automatisierung interner Prozesse wie Anfragen für nicht standardisierte Produkte und Workflows für Rabattgenehmigungen. „Einfach gesagt läuft unser Geschäft viel reibungsloser als zuvor“, erklärt van Mier.

Mehr Referenzberichte

„Unsere Vertriebsmitarbeiter können überall auf den Experlogix Konfigurator zugreifen, der in Dynamics CRM läuft.“
„Vertriebs-, Produkt- und Projektteams können ihre Funktionen nun bestens ausfüllen, sodass sich das Unternehmen auf Geschwindigkeit, hohe Qualität, optimale Kundenpreise und starke Gewinnmargen konzentrieren kann.“
„Wir können im Handumdrehen neue Produkte konfigurieren. Und mit den Regeln, die wir aufgestellt haben, kann uns die Lösung sofort mitteilen, ob neue Produkte rentabel sind.“